Schill Malz Produkte

Bei Schill Malz verarbeiten und mischen wir unser Malz nach den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Kunden. Dies stellt sicher, dass wir mit jeder einzelnen Verladung eine gleichbleibende Qualität liefern.

Schill Malz liefert Malz an die Brau- und Lebensmittelindustrie, sowohl in Europa als auch in Übersee. Unsere Mälzereien produzieren diverse Malze, die rund um den Globus in Brauereien, Brennereien und Nahrungsmittelproduktionsbetrieben verarbeitet werden.


Pilsener Malz

Pilsner Malz wird aus Gerste mit mittlerem Eiweißgehalt hergestellt, die wegen ihrer geringfügig höheren Menge an Enzymen ausgewählt wird. Schill Malz stellt Pilsner Malz mit verschiedenen Spezifikationen her, die von den jeweiligen Kundenanforderungen abhängen. Das Premium Pilsner Malz ist ein hervorragendes Basismalz und wird zum Brauen von Premium-Lagerbieren und Premium-Pilsener Bier verwendet.

Spezialmalze

Spezialmalze sind auf dem wachsenden Markt für Craftbiere im In- und Ausland sehr beliebt.

Wiener Malz ist ein leicht veränderbares Malz für Lagerbier, das durch gänzliches Einweichen und vollständige Keimung entsteht. Die kräftige Farbe entsteht durch Darren bei geringfügig höheren Temperaturen als normalerweise bei Malzen für Lagerbier üblich. Solche Malze können verwendet werden, um Wiener oder Märzen Lagerbieren mit ihrer rötlichen Färbung mehr Vollmundigkeit, Geschmack und eine nussigere Note zu verleihen.

Münchner Malz ist ein leicht veränderbares Malz für Lagerbier, das so gedarrt wird, dass es sich auch beim Darren weiterentwickelt. Seine charakteristische Farbe und kräftiges malziges Aroma entstehen aufgrund einer sehr hohen Endtemperatur. Münchner Malz wird im Allgemeinen für die Herstellung dunkler Lagerbiere verwendet, die eine dunkle Farbe mit goldener Tönung aufweisen.

Kölsch Malz ist ein Malz mit mittlerem Eiweißgehalt, ähnlich wie Pilsner Malz, das ein geringfügig höheres Farbprofil aufweist. Kölsch Malz wird zur Herstellung von Kölsch verwendet, einem aus Köln stammendem hellen Bier mit leichtem Malzgeschmack. Kölsch besitzt treue Anhänger in der Region und wird in der handwerklichen Brautradition immer beliebter.

Weizenmalz

Weizenmalz wird aus Brauweizen mit mittlerem Eiweißgehalt hergestellt, der von Lieferanten bezogen wird, die sich dem Anbau nachhaltiger Sorten verpflichtet haben. Der Eiweißgehalt verleiht dem Bier volleren Geschmack und verbesserte Schaumhaltbarkeit. Weizenmalz wird in deutschen Weizenbieren wie Hefeweizen und Kristallweizen verwendet, die nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt sehr beliebt sind.


zugehörige Seiten

Malt Grain 1